Kabarettprogramme

 

A bit too radical - Eine satirische Reise durch 75 Jahre

„deutsch-amerikanische Freundschaft”

Mit Liedern von Tom Lehrer

 

Er bleibt die Nr.1 des schwarzen Humors – der amerikanische Mathematiker  und Songwriter Tom Lehrer war schwärzer als Georg Kreisler, zynischer als Randy Newman und radikaler als Rudi Dutschke!

Komponist und Kabarettist Felix Janosa („Ritter Rost“) hat Tom Lehrers  Lieder kongenial ins Deutsche übertragen und  führt in seinem amüsant-satirischen Programm durch 75 Jahre deutsch-amerikanische Beziehungen - vom Care-Paket zu TTIP, von Hitler und Roosevelt bis zu Trump und Merkel. Mitgeschrieben an diesem Programm hat Satire-Urgestein Wendelin Haverkamp aus Aachen, bekannt durch seine Zusammenarbeit mit Hanns-Dieter Hüsch und Jürgen von der Lippe.

Freuen Sie sich auf Klassiker des schwarzen Humors wie „Masochisten-Tango“, „Ich halte deine Hand“ und „Tauben vergiften im Park“ (richtig, dieses Lied stahl Georg Kreisler von Tom Lehrer!) und werden Sie Zeugen Janosas mit dieser Musik- und Edutainment-Show  vom Allerfeinsten!

 


 Virtuos gnadenlos: Felix Janosa öffnet seinen Giftschrank

 

Das neue Programm von Komponist, Kabarettist und Autor Felix Janosa („Ritter Rost“) heißt „Giftschrank – Alles muss raus!“ und ist sowohl virtuoses Tastenkabarett als auch humorvoller Umgang mit den Klippen des Lebens als Ü50er.

Die Alltagserfahrung zeigt: Statt weise oder milde werden die meisten Menschen mit zunehmendem Alter nur nervig oder wütend.

Der Kabarettist Felix Janosa  öffnet nach einem halben Jahrhundert deprimierender Geburtstage seinen „Giftschrank“. Hier lässt er alles raus, was ihm und uns hilft, nicht sofort in eine noble Parkklinik oder ein weniger nobles Seniorenzentrum eingeliefert zu werden.

Egal ob er APO-Omas, Bratwurst-Tätowierungen, böse Delfine, die Abgründe des Internets oder das periodische System der chemischen Elemente besingt: Respektlose Lieder und schwarzer Humor in bester Georg-Kreisler-Manier garantieren einen kurzweiligen wie tiefgründigen Blick in den Stress der „Sandwich-Generation“ - noch hockt ihr der Nachwuchs feixend auf der Brieftasche, schon rufen die morschen Eltern nach Rundum-Betreuung. Werden auch Sie „Zeugen Janosas“.

 


Hitfabrik Reloaded...

 

...ist die spektakuläre Fortsetzung der „Hitfabrik“, des seit fünf Jahren erfolgreichen Musik-Kabarett-Programms von Komponist und Pianist Felix Janosa aus Aachen.

Der den meisten Eltern und Kindern Deutschlands als „Ritter-Rost“-Komponist bekannte Allround-Künstler schöpft auch in dieser mitreißenden Performance aus seinem Erfahrungsschatz als Musikproduzent und Musiker, nebenbei werden humoristische Hiebe in alle Richtungen ausgeteilt: Ob Dieter Bohlen oder Helene Fischer, billige Tekkno-Mucke oder dreister Ballermann-Schlager, niemand, der mit Musik viel Geld verdient, bleibt verschont.

Daneben parodiert Felix Janosa in seiner Piano-Comedy-Show natürlich auch wieder virtuos klassische Komponisten und alle peinlichen Songwriter-Kollegen, die bei drei nicht auf den Bäumen sind. Besondere Highlights sind die Ausflüge in die Untiefen der Werbemusik sowie eine Version von Goethes "Faust", wie sie Rüpel-Rapper Bushido als Nachhilfe für verblödete Berliner Kids bereit hält. Werden Sie "Zeugen Janosas"!

 


 

 

Dinosaurier of Liedermaching

 

Pianist Felix Janosa, musikalischer Vater der millionenfach verkauften Kindermusicals „Ritter Rost“ und Gitarrist Dirk Schelpmeier laden mit „Dinosaurier of Liedermaching“ zu einem kurzweiligen musikalischen Streifzug durch das Genre ein, welches neuerdings als Singer-Songwriter bezeichnet wird. Sie lassen verstorbene Dinos wie Georg Kreisler, Jacques Brel oder Ulrich Roski wieder auferstehen und erweisen lebenden Fossilien wie Lindenberg und Reinhard Mey ihre Hochachtung. Dabei stellt sich immer wieder heraus, wie frisch und unverbraucht die Stücke aus der Liedermaching-Prähistorie daher kommen. Janosa und Schelpmeier, die seit Jahren auch immer wieder gemeinsam als Komponisten-/Texter-Duo arbeiten, ergänzen das Programm durch Lieder aus ihrer eigenen Feder und führen amüsant und anekdotenreich durch den Abend.